Chimpu´s Gästebuch

Seit 11.11.2007 wurde das Gästebuch 296670 Mal aufgerufen.
Es haben sich 409 User ins Gästebuch eingetragen.

...zur Seite: 1 | « [24] 25 26 27 28 29 30 31 32 33 » | 41

179 Hilla
02.07.2010
08:36 Uhr
  


Super!!! Wieder Nachricht von Lisa und Theo!!!
Die Berichte werden immer spannender!!!
viel Spaß noch und ganz liebe Grüße vor allem an Ulli!
Hilla
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

178 Lisa und Theo
02.07.2010
01:12 Uhr
chimpu@web.de http://www.chimpu.de Near Cora / Wyoming / USA


Hallo zuhause,

heute waren wir wieder in der Meessa-Wueste bei der Farmersfamilie Murdock und haben geholfen, die Rinder von einer Riesenflaeche zusammen-, Ueberland und in ein Gatter zu treiben. Nach dem obligatorischen "mother up" wurden die Kaelber aus der Herde getrennt, ein Stueck von beiden Ohren abgeschnitten und die maennlichen auch noch kastriert. Das ist wirklich nichts fuer mich, mir taten die Kleinen einfach nur leid ... auch wenn sie nachher mit ihren Muettern fuer lange Zeit auf unendlichen Weideflaechen grasen duerfen.
Weil wir schon relativ frueh wieder zurueck auf der Farm waren, haben Uli und ich heute nachmitag noch einen langen Ausritt gemacht. Uli hat mich dabei auf das "verbotene" Gelaende der Zibayu-Ranch gefuehrt, eine Ranch, die seit Jahrzehnten verlassen ist und in deren Haeusern man noch sehr viele Einrichtungsgegenstaende aus dem vorvorigen Jahrhundert sehen kann. Aus einer offenen Werkhuette kam uns eine Hirschkuh entgegengesprungen, die da wohl geschlafen hat. Oben am Zaun wollte Uli ein Foto von mir machen und da habe ich ihn gesehen - einen riesigen schwarzen Elch. Als ich Uli darauf aufmerksam machen wollte - "hinter Dir ist ein riesiges schwarzes Tier" - dachte sie wohl zuerst an eine Pferdebremse oder so. Wir haben aber noch ein Foto machen koennen.
Spaeter haben wir ein Adlernest mit zwei schon relativ grossen Jungadlern gefunden ... und auch tolle Fotos gemacht.

Mal sehen, was der morgige Tag so bringt.

Liebe Gruesse aus Amerika
von Lisa und Theo
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

177 Hilla
01.07.2010
08:11 Uhr
  


Hallo Ihr Zwei!
Total super Eure Reiseberichte! Mein erster Blick morgens um 8.00 Uhr geht gleich in Eurer Gästebuch! Das hört sich alles richtig klasse und spannend an!!!
Hier in Deutschland wird es jetzt richtig heiß, fürs Wochenende sind 34 Grad angesagt! Ich kann Euch ja per sms über die Tore beim Spiel Deutschland gegen Argentinie informieren! Soll ich das machen?
LG Hilla
Kommentar:
Hi Hilla,

SMS an mein Handy waere super, dann kann ich immer noch entscheiden, ob ich Theo etwas sage. Ich kann die SMS allerdings Samstag abend lesen, wenn wir wieder in Jackson Hole sind. Am Sonntag wird mein Handy uebrigens abgeschaltet, weil ich ja meinen Telefon-Anbieter gewechselt habe und meine neue SIM-Karte erst nach meinem Urlaub - hoffentlich schon am Mittwoch bekomme. Bin dann solange ueber Theo's Handy erreichbar.
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

176 Lisa und Theo
01.07.2010
03:43 Uhr
chimpu@web.de http://www.chimpu.de Near Cora / Wyoming / USA


Hallo zuhause,

heute haben wir bei einem "real big drive" (O-Ton unseres Rangers) geholfen. Um vier Uhr morgens haben wir mit vier Trailern und ingesamt 22 Pferden die Ranch verlassen und sassen schon vor Sonnenaufgang im Sattel.
Von da an haben wir ohne Pause ueber mehr als 7 Stunden eine Herde von 1.600 Rinder eine Strecke von ca. 16 miles (ca. 25 km) zu den neuen Weidegruenden getrieben.
Eigentlich wird dieser Viehtrieb an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gemacht, in diesem Jahr scheiterte es aber wohl an einer Flaeche, auf der die Rinder haetten uebernachten koennen.
Nach dem Trieb haben wir noch 1 Stunde beim "mother up" geholfen, fuer mich einer der schoensten Teile eines Cattle Drive, wenn naemlich die Muetter und Kaelber wieder zueinanderfinden.
Nach dem "mother up" durften wir noch beim Brennen der Kaelber und dem Kastrieren der Bullkaelber zusehen.
Nach einem Imbiss direkt bei der Kuhherde und zwischen allen Kuhfladen waren wir erst gegen 18.00 Uhr zurueck auf der Farm.

Mal sehen, was der morgige Tag fuer uns bereit haelt !!

Liebe Gruesse aus Amerika
von Lisa und Theo

P.S.
Hier auf der Farm gibt es kein Fernsehen und Theo ist schon total traurig, dass er das Spiel Deutschland gegen Argentinien nicht sehen kann, vielleicht kann das ja einer fuer uns aufnehmen ??
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

175 Lisa und Theo
29.06.2010
22:58 Uhr
chimpu@web.de http://www.chimpu.de Near Cora / Wyoming / USA


Hallo zuhause,

sind heute bei unserem ersten Cattle Drive dabeigewesen, es war einfach nur toll. Hatten schon um halb vier Lester, Bonita, Jake, Snap und Randys Pferd gesattelt auf dem Trailer. Nach rund eineinhalbstuendiger Fahrt sind wir im Morgengrauen aufgestiegen.
Die zu treibenden Rinder waren ueber ein riesiges Gebiet verstreut und mussten zusammen- und Richtung Tor zur Murdock-Farm getrieben werden.
Dabei zeigte Lester, dass er den "real cow sense" hat. Wenn eine Kuh ausbrechen wollte, hat er dies ganz instinktiv erfasst, verhindert und mich in diesen Situationen zum blossen "Beifahrer" degradiert.
Theo hat sich den ganzen Tag ueber super gehalten und zweimal ganz allein eine kleine Kuhherde einmal von einem Huegel und einmal aus einem Tal herausgeholt.

Zum Schluss haben wir noch beim "mother up" (also dem Wiederfinden von Muettern und ihren Kaelbern) und beim Heraustrennen der einjaehrigen Stiere zugesehen, ein tolles Erlebnis.

Morgen wird die Herde weitergetrieben und wenn wir es bis zum Ziel schaffen, duerfen wir beim Brennen dabeisein.

Alles Liebe von der BoxR Ranch
von Lisa und Theo



P.S.
Das Tor zur Murdock-Farm liegt an einem Highway, wo wir am Ende des heutigen Cattle drive von einigen Touristen als "real american cowboys" fotografiert wurden.
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

174 Lisa und Theo
29.06.2010
03:59 Uhr
chimpu@web.de http://www.chimpu.de Near Cora / Wyoming / USA


Hallo zuhause,

heute war unser erster Reittag auf der BoxR-Ranch. Nach einer allgemeinen Einfuehrung konnten wir gleich die Pferde satteln. Theo"s Pferd Bonita ist ein Privatpferd, eine dunkelbraune Stute, die zuerst einen etwas unruhigen Eindruck machte. Der Vater von Bonita war ein Rennpferd und nach Angaben von Irv, dem Farmer hier, ein mehrfacher "world champion". Theo kommt super mit ihr zurecht und durfte heute gleich bei den "experiend riders" mitreiten.
Mein Wallach Lester ist "black roan", eine Farbe, die ich in Deutschland noch nie gesehen habe. Das Fell ist schwarzgestromert und mit Flecken uebersaeht, die aussehen, als waere er in einen Indianerueberfall geraten, sie sind aber angeboren.

Heute vormittag haben wir einen Rundritt durch das Gelaende gemacht, heute nachmittag waren wir dann am Willow Lake. Dabei sind wir Wege geritten, auf denen Gina sich bestimmt nach 100 Metern schon alle vier Beine gebrochen haette, sehr steil, steinig ... .

Morgen beginnt dann der eigentliche Cattle Drive. Uli, Jeff, Theo und ich fahren mit Andy zur Farm der Murdocks, auf deren riesigen Gelaende die Rinder zusammengetrieben werden muessen. Dafuer muessen wir schon um halb drei aufstehen, es wird ein ganzer Arbeitstag.
Mal sehen, ob ich morgen abend noch fit genug bin, etwas in dieses Gaestebuch zu schreiben, ich werde es auf jeden Fall versuchen.

Bis dahin,
alles Liebe
und Gruesse an alle, die uns kennen
von Lisa und Theo

Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

173 Hilla
28.06.2010
22:05 Uhr
  


Hallo nach Amerika aus dem sonnigen und heißen Schöppingen!
Es ist schön, fast jeden Tag Eure Reiseberichte im Gästebuch zu lesen und zu hören, dass es Euch gut gefällt. Die SMS habe ich erst spät gelesen, da mein Handy verloren war.
Ich wünsche Euch noch einen aufregenden und tollen Urlaub, grüßt mir Uli und Jeff !
Liebe Grüße

Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

172 Eva und díe Jungs
28.06.2010
14:00 Uhr
landfester@t-online.de http://jackundyellow.de Heek


Hallo Ihr Lieben,
ich melde mich aus dem brütend heissen Heek.

Bin gerade bei Euch vorbei gefahren. Der Zaun steht und das Grundstück wird nun wunderbar bearbeitet. Ist sicher alles so, wie Ihr es Euch vorstellt.
Viel Spaß mit Jacki´s Namensvetter. Hoffentlich hat er nicht den gleichen Dickkopf.
Noch schöne Tage auf der Pferderanch.
Liebe Grüsse aus Heek
Eva und die Jungs
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

171 Lisa und Theo
28.06.2010
01:28 Uhr
chimpu@web.de http://www.chimpu.de Near Cora / Wyoming / USA


Hi Chimmi,

sind seit dem Nachmittag auf der BoxR Ranch near Pinedale / Wyoming, haben unsere Zimmer bezogen, die Gegend erkundet und auch schon erfahren, wie unsere Pferde heissen.
Theo's heisst Bonita, mein's Lester, Uli reitet Snap und Jeff Jack, wir koennen aber auch noch tauschen.

Auf der BoxR Ranch gibt es zwar kein Handy- und Fernsehempfang, dafuer aber freies Internet !!!!


Koennen uns also immer mal wieder von dieser Stelle melden !!!

Gleich um halb sieben gibt es Abendessen, dann lernen wir die anderen Gaeste und die Cowboys kennen und morgen geht es dann endlich los.


Sei lieb
bis bald, Lisa und Theo
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

170 Chimpu
27.06.2010
20:26 Uhr
  


Hallo Lisa und Theo,
habe leider nicht geschafft, mich früher zu melden. Hier ist alles in Ordnung.
Gestern war es allerdings nicht so schön. Es waren ganz viele Leute hier, und ich konnte abends gar nicht schlafen. Aber als Alina und Hedda endlich ins Bett gegangen sind, konnte ich dann auch schlafen.
Heute war es wieder nicht so schön. Es war Fußball, und überall haben die Leute Krach gemacht. Aber jetzt ist wieder Ruhe.
Bis bald
Euer Chimmi
Beitrag editieren

Beitrag löschen

Beitrag kommentieren

Seite zurück......nächste Seite

[ eintragen... ]

[ holen Sie sich das abc-Gästebuch... | werbefrei schalten... | Datenschutz]