News-Feed News durchsuchen:
Corona-Auswirkungen auf Amateuerfußball in NÖ
05.03.2021
 

Laut NÖFV sind zwei Termine entscheidend, ob und wie die laufende Meisterschaft zu Ende gebracht werden kann:

Sollte ab Ostern (5. April) ein vollständiges Training mit Körperkontakt wieder möglich sein, kann nach einer fünfwöchigen Vorbereitung ab dem 8. Mai die Meisterschaft fortgesetzt werden. Allerdings kommen nur noch die Spiele aus der unterbrochenen Hinrunde zur Austragung. Die Frühjahrsrunde 2021 wird ersatzlos abgesagt. Im Bedarfsfall wird mit Genehmigung des ÖFB bis zum 4. Juli – auch unter Berücksichtigung der befristeten Freigaben – gespielt, um die Hinrundenspiele in allen Klassen nachtragen zu können.

Sollte bis zum 18. April kein vollständiges Training mit Körperkontakt möglich sein – und demnach kein Start der restlichen Meisterschaftsspiele aus der Hinrunde ab dem 21. Mai – wird die Meisterschaft 2020/21 für alle Spielklassen abgebrochen und nicht gewertet.

Vom Tisch ist damit ein "Anreißen" der Rückrunde und eine Wertung nach der sogenannten Quotientenregel.

Weitere Infos zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie:

» meinfussball.at - NÖFV - Fahrplan für Frühjahr (5.3.2021)

» meinfussball.at - ÖFB-Präsident Windtner zur Öffnung im Kinder- und Jugendbereich (2.3.2021)

» meinfussball.at - Grünes Licht für Kindersport ab 15.3. - Zukunft für Amateursport weiter ungewiss (1.3.2021)

» meinfussball.at - keine Zusage für konkrete Öffnungsschritte beim Sportgipfel (26.2.2021)

» meinfussball.at - Sportgipfel am Freitag, möglicher Zeitplan bei 5 Wochen Vorbereitungszeit (24.2.2021)

» meinfussball.at - Mit Meisterschaftsstart ist frühestens Mitte April zu rechnen (19.1.2021)

» meinfussball.at - Veranstaltungsverbot b.is Ende Februar (17.1.2021)

» Info NÖFV (Jänner 2021)

» meinfussball.at - Auswirkungen der Pandemie auf die NÖ Unterhausklubs (6.1.2021)


Bilanz der Herbstsaison und Ausblick auf Frühjahr durch Trainer Martin Hareter
30.01.2021
 

In einem Bericht im Ligaportal zieht Trainer Martin Hareter eine positive Bilanz der Herbstsaison und macht einen Blick auf die noch ungewisse Fortsetzung der Meisterschaft im Frühjahr.

» Bericht Ligaportal.at


Christbaumverkauf
10.01.2021
 


Fußballsaison 2020/21 wird unterbrochen
01.11.2020
 

Laut einer Info des NÖFV werden im Jahr 2020 im niederösterreichischen Amateurfußball keine Bewerbsspiel mehr ausgetragen. Dies betrifft alle Meisterschaftsspiele der NÖFV-Bewerbe, auch der Nachwuchsbewerbe. Selbst wenn es theoretisch im Dezember wieder möglich wäre, bräuchten die Teams eine gewisse Vorlaufzeit, zumal ab 3. November 2020 auch kein Mannschaftstraining mehr möglich ist.

"Heuer wird es keine Meisterschaftsspiele mehr geben, aber wir wollen die Saison 20/21 im kommenden Jahr natürlich fortsetzen. Wie und wann das möglich sein wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Alles hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie und den rechtlichen Rahmenbedingungen ab“, erklärt NÖFV-Geschäftsführer Heimo Zechmeister. Betreffend die weitere Abwicklung bzw. Fortsetzung der Saison 2020/2021 werden die zuständigen Gremien des NÖFV tagen und die für diesen Fall vorbereiteten Konzepte evaluieren, sowie die niederösterreichischen Vereine zeitnah informieren. 


Spiel gegen Maria Lanzendorf abgesagt
31.10.2020
 

Die für Samstag, 31.10. geplanten Spiele der Kampfmannschaft und Reserve gegen Maria Lanzendorf wurden abgesagt.

Abgesagt wurden auch folgende für das Wochenende geplanten Spiele der 1. Klasse Ost:
Schwadorf - Göttlesbrunn
Hainburg - Berg
Breitenfurt - Götzendorf
Perchtoldsdorf - Bruck II
Wampersdorf - Kleinneusiedl

Ergebnis vom Freitag:
Himberg - Sommerein 2-1

Inzwischen wurde das Reservespiel SV Wienerwald gegen Haslau wegen Nichtantretens von Haslau mit 3-0 gewertet. Unser Reserveteam führt somit die Tabelle mit 22 Punkten an.

» Tabelle 1. Klasse Ost-Reserve


» Weiter zu den archivierten News (News-Archiv)
» News posten
» Diese Seite drucken